Kategorien
Material Design

EVDH – Erweiterte Verfahren für Verputzoberflächen

«EVDH – Erweiterte Verfahren: Synergien zwischen Digitalität & Handwerk»

Zeitraum: 01.03.2017 – 31.05.2018
Mitarbeit am Forschungsprojekt der Themenplattform Materialität@hslu

 

 

Im Innosuisse-Projekt EVDH wurden (Produktions-) Verfahren zur Strukturierung von Verputzoberflächen erforscht, die handwerkliche und digitale Elemente kombinieren. Die prototypisch entwickelten Verfahren schaffen neuartige 3D-Strukturen und Oberflächen-Qualitäten für Fassaden, die  gestalterische Diversität in der Architektur und im Städtebau fördern.

Projektpartner:
Hochschule Luzern – Materialität@hslu
Sarna-Granol AG
MVM AG